Hauptversammlung 2012

Ehrungen und Neuwahlen dominierten die 70. Hauptversammlung

An der am 17. März abgehaltenen Hauptversammlung der Musikgesellschaft St. Gallenkappel konnten vier Neumitglieder aufgenommen werden.

Janine Gübeli, Yanick Vögeli und Thomas Jud spielen bereits seit September 2011 mit und haben die Musig Chappele am letzten Winterkonzert tatkräftig unterstützt. Der Dirigent, Mathias Brandenberger, welcher Ende 2011 gewählt wurde, nahm seine Arbeit am 29. Februar in Angriff und leitete bereits drei Proben mit viel Motivation und Enthusiasmus. Der Verein zählt gegenwärtig 45 Aktivmitglieder.

Die rund 70 Vereins-Zusammenkünfte im vergangenen Jahr wurden lückenlos von Agatha Blöchlinger besucht. Nur einmal gefehlt hatte Andrea Gübeli. Diesen beiden Damen wurde als Dank und Anerkennung ein kleines Präsent überreicht.

Im Rahmen des Kreismusiktages in Weesen vom 19. Mai werden vier Musikanten der MG St. Gallenkappel zu Kantonalen Veteranen ernannt: Andrea Gübeli (Euphonium), Mämf Hüppi (Posaune), Ueli Nietlispach (Euphonium) und Werner Hofmann (vorher Percussionist, jetzt Fähnrich). Alle vier waren während den letzten 25 Jahren treue und pflichtbewusste Mitglieder der Musig Chappele, welche auch verschiedene Chargen im Vorstand und in der Musikkommission ausgeübt haben bzw. immer noch ausüben.

Für 20-jähriges Musizieren in der Musikgesellschaft St. Gallenkappel wurde Edi Schildknecht zum Ehrenmitglied ernannt. Er begann seine musikalische Laufbahn mit der Trompete und erlernte im Jahr 1996 auf Wunsch des Vereins das Waldhorn. Edi ist auch ein begeisterter Theaterspieler und leitet seit 10 Jahren die Regie an den Winterkonzert-Theatern.

Als Nachfolgerin von Jeannette Felber, welche während 11 Jahren als Aktuarin im Vorstand mitwirkte, konnte Yvonne Raymann gewonnen werden. Das von Yvonne bis jetzt ausgeübte Amt als Revisorin wird neu von Eveline Zweifel übernommen.

Reto Scherrer waltete während 7 Jahren als Notenverwalter. Reto übergibt dieses Amt infolge Weiterbildung und Wegzug an Mämf Hüppi, welcher für das neue Sommerprogramm bereits aktiv Noten kopiert und sortiert hat. Die weiteren Mitglieder vom Vorstand, Angi Thum (Präsidentin), Reto Wild (Vizepräsident), Philipp Hubatka (Marketing) und Andrea Hüppi (Kassierin) sowie die Musikkommissions-Mitglieder, Andreas Schmucki, Vreni Ulrich und der Dirigent, Mathias Brandenberger wurden in ihrem Amt für ein weiteres Jahr bestätigt.

Dieses Jahr steht das erste Mal eine öffentliche Probe am Mittwoch, 2. Mai, 20.00 Uhr auf dem Programm. Zu dieser Probe sind alle Interessierten eingeladen einen Blick hinter die Kulissen des Vereins zu werfen. Ebenfalls werden die fortgeschrittenen Musikschüler eingeladen, um einen ersten Einblick des Vereinslebens zu gewinnen. Den Kreismusiktag in Weesen vom Samstag, 19. Mai wird die Musig Chappele mit einem Ständli und der Teilnahme an der Marschmusikparade bestreiten. Neben den verschiedenen kirchlichen Auftritten wie Weisse Sonntage, Konfirmation und Fronleichnam stehen auch die traditionellen Sommerständli auf dem Programm. Die nächsten Winterkonzerte, erstmals unter der Leitung von Mathias Brandenberger finden am 29. Dezember 2012 und 5. Januar 2013 statt.