Hauptversammlung 2021

Hauptversammlung 2021

Erste Online-Hauptversammlung in der Geschichte der Musikgesellschaft St. Gallenkappel

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Musig Chappele entschieden, ihre erste Online-Hauptversammlung (HV) abzuhalten. Aus diesem Grund erstellte die Socialmedia-Verantwortliche des Vorstands ein Onlineformular, welches die Mitglieder während einer Woche am Computer, Tablet oder via Smartphone ausfüllen konnten.

Nicht wie in den letzten Jahrzehnten gewohnt, sondern komplett digital fand die diesjährige HV des Chappeler Musikvereins statt. Die Vereinsverantwortlichen versuchten zwar als erstes noch, die HV zwei Monate nach hinten zu schieben. Doch auch der Mai liess keine entsprechenden Veranstaltungen zu. Deshalb wurden sämtliche Mitglieder rund drei Wochen vor der Abstimmungswoche über die verschiedenen Traktanden informiert. Nun hiess es Aktenstudium: Die Jahresrechnung analysieren, das Protokoll der letzten Hauptversammlung revuepassieren, der Bericht der Präsidentin durchzulesen und natürlich die provisorischen Daten fürs kommende Vereinsjahr in die persönliche Agenda eintragen.

Am 13. Mai 2021 wurde der Link für die Onlineabstimmung an sämtliche Mitglieder versendet. Es fand eine rege Teilnahme statt und die Versammlung wurde mit einer hohen Beteiligung für einmal sehr speditiv und ohne Diskussionsrunden durchgeführt. Seit kurzem stehen nun die Ergebnisse fest und folgende Änderungen dürfen bekannt gegeben werden.

Herzliche Gratulation ….

Neu im Verein dürfen Rolf Müller als Fähnrich, Ronja Hüppi auf dem Altsaxophon und Valentina Oberholzer auf der Querflöte begrüsst werden. Herzlich willkommen. Die Mitglieder freuen sich sehr über die jung(geblieben)e Verstärkung!

Auch der Vorstand wird sich ab diesem Jahr neu zusammensetzen. Neu mit dabei sind Nicole Schoch und Sonja Rüegg. Herzliche Gratulation zur Wahl und vielen Dank für euren Einsatz im Sinne des Musikvereins.

Nächste Auftritte …

Wir planen, wenn möglich unsere Sommerständli «coronakonform» durchzuführen. Weitere Informationen zu den Auftritten sind immer aktuell unter www.musikgesellschaft.ch einsehbar

Herzlich willkommen …

Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird jeweils am Mittwoch Im Mehrzweckgebäude St. Gallenkappel von 20 bis 22 Uhr. Aufgrund der Pandemie finden momentan reduzierte Proben im Freien statt. Sobald sich die Situation weiter verbessert hat, darf gerne bei einer Probe reingeschnuppert werden.

Berichte

Glänzende Kinderaugen am Instrumentenparcours

Glänzende Kinderaugen am Instrumentenparcours

Bereits zum elften Mal organisierte die Musikgesellschaft St. Gallenkappel den „Instrumentenparcours für Kids“. Zahlreiche Kinder haben sich mit ihren Eltern in der Turnhalle eingefunden und die Gelegenheit genutzt, verschiedene Musikinstrumente hautnah zu erleben.

Die Musikgesellschaft St. Gallenkappel eröffnete den Anlass mit einem Kurzkonzert. Fiona Raschle, Flötistin und Mitglied im Jugendteam der Chappler Musig, begrüsste die Kinderschar und erklärte den Ablauf des Parcours. Die Kids lauschten gespannt und freuten sich schon auf’s Ausprobieren der Instrumente und die angekündigte Verlosung der Preise.

So tönen die verschiedenen Instrumente
Zuerst waren nun aber die Musikantinnen und Musikanten der Chappler Musig an der Reihe. Sie spielten Passagen aus dem Lied „Happy“ in verschiedenen Kleinbesetzungen (Solo, Duo oder auch im ganzen Register) und die interessierte Kinderschar lauschte gespannt den unterschiedlichenKlangbilder der verschiedenen Instrumente. Dirigent Mathias Brandenberger moderierte diese interaktive Instrumentenpräsentation von A wie Alt-Saxophon bis T wie Trompete.

Musik hautnah erleben
Und nun ging’s ab auf den Rundgang: Eifrigst wurden die Blech- und Holzblasinstrumente sowie Perkussionsinstrumente und Schlagzeug bestaunt und ausprobiert. Selbst die Allerkleinsten pusteten kräftig in die riesige Tuba oder übten sich im Klarinette spielen. Und auch eine komplette Blockflötenfamilie konnte bei der Musiklehrerin Monika Hofmann bestaunt werden. Zum Schluss spielte dann die Musig Chappele noch einmal auf, bevor Musig-Shirts und Gutscheine für Schnupperlektionen an der Musikschule Eschenbach verlost wurden. Die drei jungen Gewinnerinnen strahlten um die Wette und waren überglücklich. Die Präsidentin Silvia Kaufmann bedankte sich bei allen für’s Mitwirken und nach einer Zugabe verabschiedeten sich die Musizierenden winkend von der jungen Zuhörerschaft.

Winterkonzerte als nächstes Ziel
Und nun stehen die Vorbereitungen für die beiden Winterkonzerte vom 7. und 14. Januar 2023 voll und ganz im Mittelpunkt. Unter der Leitung von Mathias Brandenberger studieren die Chappler Musikantinnen und Musikanten wiederum ein interessantes und vielseitiges Konzertprogramm ein. Auch die beliebte Theatergruppe wird den Konzertabend wiederum mit einem lustigen Schwank bereichern. Die Chappler Musikantinnen und Musikanten freuen sich auf Ihren Besuch, reservieren Sie sich schon jetzt diese Daten.